Internationales Recht,Strafrecht,Steuerstrafrecht  - Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Vogel
Home Regionen Aktuelles Fachbegriffe Mitgliedschaften Kontakt Anfahrt Impressum

  Übersicht | A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z _

  Idealkonkurrenz
  Identitätsirrtum
  im Stich lassen § 221 StGB
  Im Zweifel für den Angeklagten / In dubio pro reo
  Inadäquanz
  Inbrandsetzen
  Indirekte Sterbehilfe
  Ingebrauchnehmen § 248 b StGB
  Ingerenz
  Inhaftierung
  Inlandsbeschränkung
  Insolvenzstraftaten
  Insolvenzverfahren Unternehmereigenschaft
  Interessenwahrnehmung gegenüber der Steuerfahndung
  Internationaler Terrorismus
  Internationales Privatrecht
  Internationales Recht
  Internationales Recht
  Internationales Steuerrecht
  Internationales Steuerstrafrecht
  Internationales Strafrecht
  International angehauchte Sachverhalte
  Inverkehrbringen § 146 ff StGB
  Investigation
  in dubio pro reo
  Irrtum
  Isolierte Beweismittelfunktion § 164 StGB
  Iterative Tatbestandsverwirklichung
  IT-Compliance

Internationales Strafrecht

Das internationale Strafrecht schafft rechtliche Sicherheiten für etwa den Fall, dass eine Person in Deutschland eine Straftat begangen, sich aber ins Ausland abgesetzt hat. Dann ist es möglich, einen internationalen Haftbefehl zu erlassen und die Person auch grenzüberschreitend suchen zu lassen. Das Recht regelt also die Zusammenarbeit zwischen den Ländern der Welt, wenn es darum geht, Straftaten aufzudecken und einem gerechten Urteil zuzuführen.