Internationales Recht,Strafrecht,Steuerstrafrecht  - Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Vogel
Home Regionen Aktuelles Fachbegriffe Mitgliedschaften Kontakt Anfahrt Impressum

  Übersicht | A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z _

  Kapitalanlagebetrug
  Karussellgeschäft Karussellbetrug Umsatzsteuerkarussell Missing Trader Intra - Community (MTIC) fraud
  Kausalität
  Kettenteilnahme
  Kindesentführung
  Klammerwirkung
  körperliche Misshandlung
  Körperverletzung
  Körper eines Verstorbenen
  Koinzidenzprinzip
  Kollektivbeleidigung
  kollektive Rechtsgüter
  Konfliktmanagement
  Konkurrenzen
  Konsul
  Konsulate / Botschaften
  Konsumtion
  Konvergenzdelikt
  Korruption
  Kreditkarte
  Kriminaltechnisches Institut Jena e.V
  kriminologische Indikation
  Krisenmanagement
  Krisen PR
  kumulative Kausalität
  Kunstbegriff i.S.v. Art 5 III 1. 1. Fall Grundgesetz
  Kunstdetektiv
  Kunstermittler
  Kunstfreiheit
  Kunstraub

Karussellgeschäft Karussellbetrug Umsatzsteuerkarussell Missing Trader Intra - Community (MTIC) fraud

Die Begriffe Karussellgeschäft, Karussellbetrug, Umsatzsteuerkarussell oder Missing Trader Intra-Community fraud (MTIC) bezeichnen den gleichen Vorgang:
Hier wirken mehrere Gesellschaften oder Scheingesellschaften in verschiedenen EU-Mitgliedsstaaten zusammen, wobei eine der Gesellschaften die Umsatzsteuer nicht an das Finanzamt abführt. Dagegen lassen sich die Abnehmer die Steuer von ihren Finanzämtern auszahlen.
Durch das Bestimmungslandprinzip findet die Besteuerung hier nicht im Ursprungsland (also Sitzland des Verkäufers) sondern im Bestimmungsland (Sitzland des Käufers) statt. Die Aufdeckung wird insofern deutlich erschwert.
Das Karussellgeschäft (Karussellbetrug, Umsatzsteuerkarussell, MTIC) ist in der EU eine der häufigsten Formen des Steuerbetrugs.