Internationales Recht,Strafrecht,Steuerstrafrecht  - Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Vogel
Home Regionen Aktuelles Fachbegriffe Mitgliedschaften Kontakt Anfahrt Impressum

  Übersicht | A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z _

  Waffe
  Waffenrecht
  Wahndelikt
  Wegnahme
  Wegnahme i.R.d. Diebstahls, § 242 StGB
  Wehrlosigkeit
  Wehrrecht
  Wehrstrafgesetz (WStG)
  Wertsummentheorie
  Werturteil
  Whistle-Blowing Services
  Wichtiges Glied § 226 StGB
  Widerstand leisten
  Wiederaufnahme, Wiederaufnahmeverfahren, Wiederaufnahmegrund
  Willensherrschaft
  Wirtschaftsermittler
  Wirtschaftskriminalität
  Wirtschaftsstrafrecht
  WLAN-Missbrauch, Wirtschaftsspionage im Hotel, WDR-Reportage
  Wohnung

Waffenrecht

Das Waffenrecht legt fest, was unter einer Waffe zu verstehen ist und welche Voraussetzungen bestehen müssen, damit man eine Waffe in Gebrauch nehmen darf. Für bestimmte Waffen braucht man zum Beispiel einen Waffenschein. Den kann man erwerben, wenn man ein rechtlich unbedenkliches Leben geführt hat und führt und dementsprechend zuverlässig ist. Besondere Bestimmungen gelten für Personen, die innerhalb ihrer Berufsausübung eine Waffe tragen und benutzen dürfen, z.B. Polizisten.