Internationales Recht,Strafrecht,Steuerstrafrecht  - Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Vogel
Home Regionen Aktuelles Fachbegriffe Mitgliedschaften Kontakt Anfahrt Datenschutz Impressum

  Übersicht | A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z _

  Waffe
  Waffenrecht
  Wahndelikt
  Wegnahme
  Wegnahme i.R.d. Diebstahls, § 242 StGB
  Wehrlosigkeit
  Wehrrecht
  Wehrstrafgesetz (WStG)
  Weiterlieferung
  Wertsummentheorie
  Werturteil
  Whistle-Blowing Services
  Wichtiges Glied § 226 StGB
  Widerstand leisten
  Wiederaufnahme, Wiederaufnahmeverfahren, Wiederaufnahmegrund
  Willensherrschaft
  Wirtschaftsermittler
  Wirtschaftskriminalität
  Wirtschaftsstrafrecht
  WLAN-Missbrauch, Wirtschaftsspionage im Hotel, WDR-Reportage
  Wohnung

Weiterlieferung

Eine besondere Form der Auslieferung stellt die sogenannte Weiterlieferung dar. Eine solche liegt vor, wenn der Verfolgte an einen dritten Staat überliefert wird. Eine Weiterlieferung an einen Drittstaat ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des ersuchenden Staates möglich. Sofern ein europäischer Haftbefehl vorliegt und es sich folglich um eine Weiterlieferung innerhalb der EU handelt, ist die Zustimmung des Verfolgten bereits ausreichend. Auch, wenn die Auslieferung in den ersuchenden Staat zulässig ist, muss separat geprüft werden, ob dies auch für die Weiterlieferung an einen Drittstaat gilt. Es dürfen keine Auslieferungshindernisse entgegenstehen.